Allegro 500 M/L

Das Network Multimeter ist ein Echtzeit-Netzwerk-Messgerät zur Erkennung von Netzwerkproblemen. Es misst viele Leistungsparameter von Schicht 2 bis Schicht 7. Es wird zur Fehlersuche, sowie zur Netzwerkanalyse genutzt.

 

Das Allegro 500 ist eine vollintegrierte Lösung mit fest verbautem Management und SSD.

  • Allegro 500-M: 4 GB In-Memory-DB, 500GB SSD
  • Allegro 500-L: 8 GB In-Memory-DB, 1 TB SSD

Das Allegro 500 wurde speziell als passive High-End-Lösung für Gigabit-Netze entwickelt

 

Leipzig, 23. Mai 2019 – Allegro Packets, der führende Spezialist für Netzwerkmessung und Netzwerkanalyse, ergänzt mit dem Allegro 500 sein Produktportfolio der Allegro Network Multimeter um eine weitere Appliance für Unternehmen mit Gigabit-Netzen. Die vollintegrierte Hardware-Plattform ist auf die Analyse, das Monitoring und die Fehlersuche von 1 bis 4 GBit/s-Verbindungen optimiert.

 

Mit dem Allegro 500 bietet Allegro Packets eine kompakte portable Appliance mit integriertem Management-Port und einer integrierte SSD mit bis zu 4 GBit/s Aufzeichnungsrate an. Das System ist (ebenso wie das Allegro 200) für die Anwendung in Büros oder kleineren Rechenzentren konzipiert und unterstützt 4 x 1G-BaseT Monitoring-Ports. Das Allegro 500 ist eine portable Lösung mit einem Gewicht von weniger als einem Kilogramm und arbeitet mit passiver Kühlung.

 

Das Allegro 500 ergänzt die von Allegro Packets entwickelte Produktfamilie der Allegro Network Multimeter und stärkt die technologische Marktführerschaft im Bereich Netzwerkmessung und -analyse. Im Gegensatz zu anderen Gigabit-Debuggern handelt es sich bei den Allegro Network Multimetern um tatsächliche Echtzeit-Messgeräte, die bis zu 100 G-Verbindungen in Echtzeit überwachen und Fehler sekundenschnell erkennen lassen.

 

„Mit Merkmalen wie dem fest verbauten Management und der integrierten SSD haben wir Kundenanforderungen leistungsstark umgesetzt“, kommentiert Klaus Degner, Geschäftsführer und Produktmanager von Allegro Packets, die Erweiterung des Produktportfolios. „Das Allegro 500 hebt sich deutlich von anderen Netzwerkanalysatoren ab. So unterstreichen wir unsere technologische Marktführerschaft im Bereich Netzwerkmessung und -analyse.“

Das Allegro 500 ist ab heute über das Reseller-Netz in zwei verschiedenen Varianten erhältlich – in den Größen M und L. Das Allegro 500-M verfügt über eine 4 GB In-Memory-DB und eine 500 GB SSD, das Allegro 500-L über eine 8 GB In-Memory-DB und eine 1 TB SSD.

 

Die von Allegro Packets entwickelten Allegro Network Multimeter gehören zu den weltweit modernsten Werkzeugen für Fehlersuche und Netzwerkanalyse. Die Allegro 500 Serie liefert Echtzeitstatistiken und selektive Paketfilterung über die Layer 2 – 7 in Echtzeit und im Historienmodus. Das Webinterface bietet sowohl umfassende Übersichten als auch detaillierte Statistiken (z. B. IP-, MAC-Adressen, VLANs, QoS, L7-Protokolle und Voice over IP). Die Hardware-Plattform ermöglicht die Erfassung aller Daten mit millisekundengenauen Zeitstempeln.

 

Highlights des Allegro 500 in der Zusammenfassung:

  • 4 x 1G-BaseT als Monitoring-Ports
  • Integrierter Management-Port
  • Integrierte SSD mit bis zu 4 GBit/s Aufzeichnungsrate
  • 4 bzw. 8 GB In-Memory-DB
  • Portabel: < 1 kg
  • Flüsterleise: ohne bewegliche Teile wie Lüfter, HDDs o.ä.
  • ca 30% mehr Performance für die Analyse als das Allegro 200
Download
Datenblatt
Datenblatt_Allegro_500_2019_DMN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 924.7 KB