erfolgreiche Installation von Power over ethernet (PoE)

Eine erfolgreiche PoE-Implementierung besteht aus drei Schritten:

✔ Auswahl der Geräte
✔ Kabelzertifizierung
✔ Installation und Fehlersuche

 

Lesen Sie mehr in dem Leitfaden von FLUKE networks. 

WHitepaper

Ein Leitfaden für die erfolgreiche Installation von Power over Ethernet

Downloaden Sie hier das Whitepaper "Ein Leitfaden für die erfolgreiche Installation von Power over Ethernet" von FLUKE networks👇.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Download Poe Reference Poster

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



übersicht der power over ethernet (PoE) TOols

Damit Sie sich für genau Ihre Anforderungen das passende PoE Produkt heraussuchen können, haben wir Ihnen eine entsprechende Übersicht erstellt, welche Tools PoE installieren und Fehlersuche durchführen.

DSX CableAnalyzer™

Der DSX CableAnalyzer™ spart nicht nur Zeit bei der Kabelzertifizierung, sondern unterstützt auch die Zertifizierung des neuesten Kabelformats – Modular Plug Terminated Link (MPTL). Darüber hinaus werden bei optionalen PoE-Prüfungen Widerstandsunsymmetrie-Messungen durchgeführt, die sicherstellen, dass über die Verbindung ein konformer PoE-Betrieb möglich ist.

 

zum DSX 8000 >>
zum DSX 5000 >>
zum DSX 602 >>


LinkIQ™

Der Kabel- und Netzwerktester LinkIQ™ ist sowohl ein Ethernet-Netzwerktester als auch ein Ethernet-Kabeltester mit PoE-Funktionalität. Als PoE-Tester überprüft LinkIQ, ob Ihr Netzwerk und Ihre Kabel für Power over Ethernet (PoE) geeignet sind, und behebt unkompliziert alle auftretenden Probleme mit dem PoE-Test von LinkIQ.

 

zum LinkIQ >>


LinkRunner® AT

Der LinkRunner AT 2000 ist das und umfassende Testgerät für Kupfer- und Glasfasernetzwerkverbindungen. Als robustes Handheld-Tool überzeugt es durch die vielen Anforderungen rund um Problembehebung und Dokumentation in Netzwerken. Vom Auto Test, TruePower™ PoE Tests - Power Over Ethernet-Tests oder Test DNS, DHCP, Gateway, Internetverfügbarkeit, bis zur Berichterstattung mittels der Discoveryprotokolle CDP, LLDP, EDP liefert der LinkRunner 2000 umfassende Ergebnisse auf Knopfdruck.

 

zum LinkRunner AT >>


LinkRunner® G2

Der intelligente Netzwerktester für die vernetzte Welt:

 

  • Verbessert die Effektivität von Netzwerkprofis durch Kombination von verbesserten Kupfer- und Glasfaser-Ethernet-Tests mit Android OS
  • Vereinfachen Sie Installations- und Fehlerbehebungsworkflows mithilfe von Anbieter- und Geräte-Apps für Konfiguration und Triage
  • Die erste Lösung, die einen patentierten TruePower™ PoE-Test anbietet, der 4-polige 51-Watt-UPOE unter Last unterstützt
  • Automatisierte Dokumentation in der Link-Live cloudbasierten Datenbank für die Ergebnisverwaltung spart Zeit und verbessert die Zusammenarbeit

zum LinkRunner G2 >>


LinkRunner® 10G

Die kostengünstigste Lösung für 10-Gig-Netzwerke, egal ob über den Copper oder SFP-Fiber-Testport. Der Haupttest-RJ-45-Port unterstützt Multi-Gig-Netzwerke von 10/100/1000 Mbps und 2,5/5/10G. Damit kann der LinkRunner 10G Verbindungsgeschwindigkeiten, SNR und Netzwerkkerndienste (DHCP/DNS/Gateway) überprüfen. Der PoE-Leistungstest kann bis zu 90-W-PSEs anfordern und überprüfen. Das ideale Troubleshootingprodukt in kabelgebundenen Umgebungen.

 

zum LinkRunner 10G >>


EtherScope nXG

Das EtherScope nXG verfügt über eine kabelgebundene Analyse, mit einem Multi-Gig-Copperport und einem SFP-Fiberport. Zudem ist das EtherScope nXG ein vollwertiger WiFi-Analyzer. Mit dem Copperport können PoE-Leistungen unter Last von bis zu 90 W PSE angefordert und überprüft werden. 

 

zum EtherScope nXG >>



WEBINAR

SCHRITTE DER POWER OVER ETHERNET (POE) INSTALLATION

  • Ist das installierte Kabel von guter Qualität?
  • Ist die Installation mit Industriestandards konform?
  • Erfüllt die Installation die Anforderungen für Widerstands-Symmetrie?
  • Erfüllt der Link mit feldkonfektioniertem Stecker (MPTL), also der Link, der mittels eines Steckers anstatt einer Buchse eine direkte Verbindung zum PoE-Gerät herstellt, sämtliche Anforderungen?
  • Ist das PoE-Gerät mit einem Switch verbunden (bis zu 10 GBit/s)?
  • Ist der Switch so konfiguriert, dass er ausreichend Strom liefert (Klassen und verfügbare Leistung)?

WANN

Freitag 18.03.2022 Beginn 10:00 Uhr