Tauschen Sie Ihr Altgerät GEGEN VERSIV DSX-5000/8000!


Los geht’s, zertifizieren Sie die Netzwerk-Vorgaben mit den
Standard-Anforderungen für PoE und rüsten Sie Ihr altes, nichtkonformes
Kabel-Messgerät, auf einen DSX CableAnalyzer™ um.

 

Wir bieten Ihnen EUR 2.000 für Ihr Altgerät aus dem Bereich Kupferzertifizierung, egal welcher Hersteller, egal welches Alter.

Kabelgebundene Geräte, einschließlich digitaler Beschilderung,
Beleuchtung und WLAN-Access Points, werden zunehmend über
Power-over-Ethernet (PoE) betrieben, da diese Art der Versorgung niedrigere Kabelkosten, einfachere Verwaltung der Infrastruktur, einfachere Wartung, weniger Ausfallzeiten, größere Flexibilität bei der Installation und geringeren Stromverbrauch bedeutet.


Mit dem DSX2-5000 CableAnalyzer (1.000 MHz) und dem
DSX2-8000 CableAnalyzer (2.000 MHz) können Sie Links mit
feldkonfektioniertem Stecker (MPTL) zertifizieren, über die
normalerweise das PoE-Gerät mit dem Netzwerk verbunden wird.
Darüber hinaus können Sie „+PoE“-Prüfungen durchführen, die einen vollständigen Widerstandsmessung beinhaltet und auf diese Weise einen ordnungsgemäßen PoE-Betrieb über diesen Link gewährleisten.


Und JETZT ist ein besonders guter Zeitpunkt, um Ihr altes Messgerät auf DSX aufzurüsten. Bis zum 15.12.2020 bietet Fluke Networks einen

Preisnachlass von 2.000 EUR

bei Inzahlungnahme!

Download
GETREADYFOR POE Promo Flyer
GETREADYFORPOE_Flyer_2020_FLUKE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 569.5 KB

Fluke Networks kann Ihnen alle erforderlichen Tools für die Kabelprüfung und -zertifizierung zur Verfügung stellen und Sie somit bei der Beurteilung folgender Aspekte unterstützen:


• Ist das installierte Kabel von guter Qualität?
• Ist die Installation mit Industriestandards konform?
• Erfüllt die Installation die Anforderungen für Widerstands-Symmetrie?
• Erfüllt der Modular Plug Terminated Link (MPTL), also das Link, welcher mittels eines Steckers anstatt einer Buchse eine direkte Verbindung zum PoE-Gerät herstellt, sämtliche Anforderungen?
• Sind das Kabel und die Steckverbinder korrekt aufgebaut (Verdrahtung, Länge, Warnmeldungen)?
• Ist das PoE-Gerät mit einem Switch verbunden (bis zu 10 GBit/s)?
• Ist der Switch so konfiguriert, dass er ausreichend Strom liefert (Klasse und verfügbare Leistung)?


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Inzahlungnahme von DSXKabelmessgeräten
• Rabatte sind in den Preisen der oben aufgeführten /T-Modellnummern enthalten und können beim Erwerb von anderen Produkten von Fluke Networks nicht beansprucht werden.
• Die für die Inzahlungnahme zurückgegebenen Geräte müssen eine ähnliche Funktion wie die gekauften aufweisen. Dabei kann es sich um eine beliebige Marke und ein beliebiges Modell handeln. Das Gerät kann Defekte aufweisen, muss sich jedoch einschalten lassen. Fluke Networks Marketing wird bei möglichen Streitfällen festlegen, ob ein zurückgegebener Kabeltester als funktionell vergleichbar mit dem neu erworbenen DSX-Kabeltester betrachtet werden kann.
• Wenn alte Geräte nicht innerhalb von 30 Tagen zurückgegeben werden, nachdem Fluke Networks Ihr neues DSXGerät an Ihren Händler geschickt hat, wird der bereits gewährte Preisnachlass in Rechnung gestellt.
• Der Kunde ist dafür verantwortlich, die alten Messgeräte an Fluke Networks oder außerhalb der Europäischen Union an den jeweiligen Händler zu senden. Der Händler wird sich dann um die örtliche Wiederverwertung der alten Geräte kümmern.
• Dieses Angebot gilt für die Europäische Union, Norwegen, Schweiz und Großbritannien für Käufe bei teilnehmenden Vertriebspartnern, die zwischen dem 1. September 2020 und dem 15. Dezember 2020 getätigt werden.
• Dieses Inzahlungnahme-Programm kann nicht mit anderen Sonderaktionen oder Preisnachlässen kombiniert werden.
• Dieses Angebot kann im gesetzlichen Rahmen ohne Vorankündigung geändert werden.