macmon ZTNA – Wie Ihr Investment in präventive IT-Schutzmaßnahmen Ihnen zu bestmöglichen Konditionen bei Cyberversicherungen verhilft


Sinn und Zweck einer Cyberversicherung ist es, Unternehmen vor einer Existenzgefährdung im Falle einer Cyberattacke zu bewahren, die einen Betrieb vorerst lahmzulegen. Doch soweit muss es gar nicht erst kommen, denn macmon secure bietet mit macmon NAC herstellerunabhängige Lösungen, die heterogene Netzwerke dank sofortiger Netzwerktransparenz vor unberechtigten Zugriffen schützen. Und nicht nur das, denn präventive IT-Schutzmaßnahmen helfen nicht nur beim Abschluss, sondern beeinflussen auch positiv die Konditionen einer Cyberversicherung.

 

Im Endkunden- und Interessenten-Webinar am 17. November 2022 informiert macmon zusammen mit der Infinigate und einem Cyberversicherungsexperten live, wie der Einsatz von macmon ZTNA bei der Prävention hilft. Ein proaktiver Invest in Netzwerksicherheit kann sich auf den Abschluss und die Konditionen des Versicherungsschutzes positiv auswirken und damit Unternehmen Geld einsparen.

NETWORK TROUBLESHOOTING MIT DEM ALLEGRO NETWORK MULTIMETER

Thema:

macmon ZTNA – Wie Ihr Investment in präventive IT-Schutzmaßnahmen Ihnen zu bestmöglichen Konditionen bei Cyberversicherungen verhilft

 

Für Wen?

Dieses Webinar richtet sich an IT-Entscheider

 

PROGRAMMÜBERSICHT

  • Praxistipps für den Abschluss einer Cyberversicherung
  • Die verschiedenen IT-Sicherheitsanforderungen
  • Anonymisierte Beispielfälle inkl. Schadensummen
  • Ganzheitlicher ZTNA-Ansatz von macmon (lokal & Cloud)
  • ISO27001 - Vorbeugen ist besser als heilen
  • Risiko-Assessment leicht gemacht: Grafische Netzwerkübersicht, Netzwerksegmentierung, Sicherung der Infrastruktur & Endgeräte, Gästeportal
  • Nutzung von Technologieschnittstellen und Advanced Security für zusätzliche Sicherheit und Abwehr von Cyber-Angriffen
  • Fragen & Antworten

Die experten

Dr. Siegfried Rasthofer

Dr. Siegfried Rasthofer ist IT-Security Experte mit mehr als 10 Jahren Erfahrung als akademischer IT-Security Forscher, u.a. als Abteilungsleiter an einem der weltweit führenden Forschungsinstitute für IT-Sicherheit. Er hat auf dem Gebiet der automatischen Erkennung von Sicherheitslücken und der Erkennung von komplexer Malware geforscht. Seine Forschung wurde mehrfach mit hochrenommierten Auszeichnungen gekürt.

Malte Marquardt

Malte Marquardt ist Head of Key Account Management bei macmon secure GmbH. Mit der Großkundenbetreuung ist er seit Jahren vertraut. So verantwortete er u. a. bereits Projekte für Volkswagen, Airbus, Bombardier und Siemens.



anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.